Schlangen als Motiv

63
Tattoo Anansi München Artist Patrick neotraditional black and grey snake Schlange wrist Handgelenk scar Narbe

Schlangen als Motiv

Schlangen haben in vielen Mythologien ihren festen Platz gefunden. Dabei sind die Meinungen über ihre Bedeutungen sehr verschieden. Bei vielen Menschen lösen Schlangen vor allem Unbehagen, Furcht und Ekel aus. Und das, obwohl kaum jemand über persönliche Erfahrungen mit den von Natur aus menschenscheuen Reptilien verfügt. Es sind die Horrorgeschichten von Seeungeheuern, Menschen fressenden Untieren und vielleicht auch die undankbare Rolle der Schlange in der christlichen Mythologie, die Schlangen den schlechten Ruf eingebracht haben. Sie sind ein Symbol des Todes, da sie mit ihrem Gift oder ihrer Stärke sehr gefährlich und tödlich sind. Dank ihrer Fähigkeit sich zu häuten stehen sie andererseits auch für Wiedergeburt und das ewige Leben. In anderen Kulturen werden sie verehrt und als heilig angesehen. Sie sind ein Symbol für die Heilung in der Medizin und wurde bei den Römern als Gottheit angesehen.

Schlangen sind geheimnisvoll, mystisch und beeindruckend. Es ist also kein Wunder, das sie ein so beliebtes Tattoo Motiv sind. Dazu kommt noch, dass sie sich mit ihrer organischen Form gut der menschlichen Physiognomik anpassen und so die Rundungen des Körpers schön betonen und den Körper mit ihrer fließenden und dynamischen Art interessanter machen. Außerdem lassen sich Schlangen mit vielen andere Motiven kombinieren und sind vielseitig einsetzbar.

Unser Kollege Patrick hat hier die Schlange gekonnt eingesetzt, so dass sie sich um das Handgelenk des Kunden wickelt und dem Motiv eine Dynamik verleiht.

Tattoo Anansi München Artist Patrick neotraditional black and gre snake Schlange wrist Handgelenk